Zum Begräbnis eines Vereins

Nach mehreren erfolglosen Versuchen, den Verein in die Hände eines neuen Vorstands zu geben, wurde auf der letzten Mitgliederversammlung vom 15. August 2017 die Auflösung des Vereins beschlossen. Angetreten mit dem Ziel der Schaffung eines eigenen Branchenverbandes, der die Interessen der Kultur- und Kreativwirtschaft tatkräftig unterstützt, bleibt es vorerst bei dem Versuch. In den gut fünf Jahren seines Bestehens hat der Verein nur einen kleinen Teil möglicher Themen bearbeiten können. Der Bedarf ist da. Am Ende fehlte es jedoch an der kritischen Zahl aktiver Mitstreiter. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für das zeitweise sehr große Engagement. Bis zum nächsten Projekt …

der Vorstand