Matthias Lohmöller

Ich möchte mich für die Kreativen in Osnabrück einsetzen, unsere öffentliche Wahrnehmung stärken. Außerdem trifft man hier viele interessante und anregende Menschen.

Wer bist du, was machst du?
Musiker, Produzent, Tontechniker.
Ich betreibe seit 1999 das Docmaklang-Studio, seit 2012 arbeite ich als Dozent für Producing an der Hochschule Osnabrück.

Was kannst du besonders gut?
Eine positive Arbeitsatmosphäre schaffen.

Was war deine bislang beste Entscheidung?
Der Schritt in die Selbständigkeit.

Was ist dir wichtig?
Zufriedene Kundschaft. Qualität und Nachhaltigkeit.

Was inspiriert dich?
Kreative Menschen, unkonventionelle Ideen.

Wie und wo arbeitest du am liebsten?
Am liebsten im Studio, gerne in Gesellschaft.

Wo verläuft für dich die Grenze zwischen beruflich und privat?
Das ist für mich kaum zu trennen. Selbst und ständig.

Für welche Branchen arbeitest du?
Hauptsächlich für die Musikwirtschaft. Darüberhinaus für Werbung, Fernsehen und Privatkunden.

Wie bewertest du den Standort Osnabrück?
Osnabrück ist besonders für Musiker sehr interessant. Das Institut für Musik IfM zieht sehr gute Leute in die Stadt und es gibt eine gutfunktionierende Infrastruktur.

Was ist für dich das Besondere an Osnabrück?
Das kann ich eigentlich nicht genau beantworten. Ich fühle mich sehr wohl und die Größe passt. Groß genug, um eine ‚Grundversorgung‘ an Kultur und Events zu bieten, aber auch klein genug, um Menschen gelegentlich  wiederzutreffen.

Was muss sich ändern?
Meiner Meinung nach ist derzeit unser größtes Problem (zumindest im Bereich Musik) die mangelnde Wertschätzung von Kreativität und geistigem Eigentum. Musik wird als Allgemeingut betrachtet.

Was bedeutet für dich Kreativwirtschaft?
Kreativwirtschaft bedeutet für mich, ein Forum zu schaffen, um Wirtschaft und Politik gemeinsam gegenübertreten zu können.

Warum bist du bei k-quadrat?
Ich möchte mich für die Kreativen in Osnabrück einsetzen, unsere öffentliche Wahrnehmung stärken. Außerdem trifft man hier viele interessante und anregende Menschen.

www.docmaklang.de
https://www.facebook.com/pages/DocMaKlang/154668287894033