Kerstin Hehmann

Der Gedanke eines Dachverbandes war längst überfällig. Und ich wünsche mir, dass wir noch mehr Kreative erreichen und uns vernetzen.

Wer bist du, was machst du?
Als Projektleiterin arbeite ich für den Medienpädagogischen Atlas Niedersachsen beim Film & Medienbüro Niedersachsen. Der Atlas bietet einen Überblick über Institutionen, Einrichtungen, Gruppen und Vereine, die medienpädagogische Aktivitäten und Angebote offerieren. Er soll das Angebot zur Medienkompetenzvermittlung in Niedersachsen durchschaubar machen. Außerdem bin ich Fotografin für freie eigene künstlerische Projekte, verschiedene Filmfestivals und Events.

Was kannst du besonders gut?
Strukturiert und konzentriert arbeiten, besonders, wenn mich die Projekte begeistern.

Was war deine bislang beste Entscheidung?
Der Besuch der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin.

Was ist dir wichtig
Meine eigenen künstlerischen Projekte.

Was inspiriert dich?
Ausstellungsbesuche, andere Städte, andere Länder, andere Suppen. Inspirierende Gespräche mit Freunden, gute Filme und Nichtstun, um den Kopf freizukriegen für neue Ideen.

Wie und wo arbeitest du am liebsten
Einen Teil meiner Arbeitszeit verbringe ich beim Film & Medienbüro Niedersachsen. Wir teilen uns eine Büroetage mit dem European Media Art Festival und dem Unabhängigen FilmFest. Es geht kollegial zu, und wir scherzen viel. Den anderen Teil sitze ich Zuhause vor meinem Computer. Viel zu selten bin ich zum Fotografieren außer Haus.

Wo verläuft für dich die Grenze zwischen beruflich und privat?
Die Grenzen sind fließend. Manchmal arbeite ich mit Freunden beruflich zusammen und manche Kollegen sind auch zu Freunden geworden.

Für welche Branchen arbeitest du?
Film und Medienbranche

Wie bewertest du den Standort Osnabrück?
Für die Größe der Stadt ist ne Menge los. …und man kommt schnell weg, aber auch gerne wieder zurück.

Warum bist du bei k-quadrat?
Es wurde eine Fotografin für die Gründungsveranstaltung gesucht. Vereinsgründungen finde ich immer interessant, so kam ich zum Fotografieren und bin als Vereinsmitglied geblieben.

Der Gedanke eines Dachverbandes war längst überfällig. Und ich wünsche mir, dass wir noch mehr Kreative erreichen und uns vernetzen.

Digitale Adresse

www.kerstin-hehmann.de