Joachim Kasper

Der Verein ermöglicht mir, durch den offenen Austausch mit den Mitgliedern, Einfluss auf die Entwicklungen in der Kreativwirtschaft zu nehmen.

Wer bist du, was machst du?
Joachim Kasper, Digital Media Designer.

Was kannst du besonders gut?
Internetkonzeption, Webdesign, Sitebuilding & Theming.

Was war deine bislang beste Entscheidung?
Es nach einem langen Weg geschafft zu haben, mein Hobby zum Beruf zu machen und damit erfolgreich zu sein.

Was ist dir wichtig?
Kunden die wissen was Sie wollen, offen sind für neue Ideen und nachfragen wenn sie etwas nicht verstehen.

Welchen Schritt bereust du?
Nach über 20 Jahren unter MS Windows nicht früher auf Apple Macintosh umgestiegen zu sein.

Was inspiriert dich?
Mein Macintosh, Wassily Kandinsky, der goldene Schnitt und wefunkradio.com.

Wie und wo arbeitest du am liebsten?
2 x 27″ Viewport am Mac OSX, 100Mbit SDSL und SSH LAMP Stack Access – schöner gehts für mich nicht, in meinem Büro.

Wo verläuft für dich die Grenze zwischen beruflich und privat?
Bei meiner Familie und dem Sport – für alles andere gibt es Email, IRC, Twitter und Facebook.

Für welche Branchen arbeitest du?
Branchenübergreifend arbeiten zu dürfen ist immer wieder eine neue Herausforderung, die ich gerne annehme.

Was macht dich zum Profi?
Ausbildung, Erfahrung und ein stetiger Tropfen Profession.

Woran arbeitest du am liebsten?
Web-Konstrukte, die aus aktuellen Technologien bestehen.

Wie bewertest du den Standort Osnabrück?
Optimale Verkehrsanbindung, Größe und Freizeitwert um ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort zu sein.

Was ist für dich das Besondere an Osnabrück?
Meine Heimatstadt und der Ort wo ich gerne lebe.

Was muss sich ändern?
Das Unternehmerdenken im Bezug auf die regionale Zusammenarbeit.

Was bedeutet für dich Kreativwirtschaft?
Als bildender Künstler finanzielle Wertschöpfung zu erfahren.

Warum bist du bei k-quadrat?
Der Verein ermöglicht mir, durch den offenen Austausch mit den Mitgliedern, Einfluss auf die Entwicklungen in der Kreativwirtschaft zu nehmen.

Dein Geheimtipp in Osnabrück?
Die schönen Wanderwege zwischen Wiehengebirge und dem Teutoburger Wald.

www.kaspermedia.de