k-quadrat auf dem Gründertag

Wenn Gründer und Jungunternehmer diesmal im Kreishaus am Schölerberg zum 9. Gründertag 2012 zusammenkommen, treffen sie dort auch auf das frisch gegründete Kreativnetzwerk k-quadrat. Diese Teilnahme steht ganz im Zeichen von Vernetzung und Dialog sowie dem Sichtbarmachen von kreativen Leistungen und Ideen.

Bei mehr als 30 teilnehmenden Organisationen dreht sich alles um das Thema Unternehmensgründung und selbstständige Tätigkeit. Das Vortragsprogramm bietet mit Keynotes, Fachvorträgen, Erfahrungsberichten und Kurzvorträgen unter dem Motto „Von Gründern für Gründer“ abwechslungsreiche Inputs – und auch k-quadrat stellt sich um 13.45 Uhr vor.

Gründertag - Wir sind dabeiKultur- und Kreativwirtschaft ist beim Gründertag 2012 ins­gesamt ein star­kes The­ma. Denn eben­falls vor Ort sind weitere Pro­jekte und Ini­tia­tiven.

Mit dabei ist das Kom­petenz­zen­trum Kultur- und Krea­tiv­wirt­schaft, das einmal mo­nat­lich indivi­duelle werk.­statt.­ge­spräche an­bie­tet oder gemein­sam mit anderen In­ter­es­sens­or­ga­ni­sa­ti­onen Vorträge und Ver­an­stal­tungen durchführt.

Das Mediencafé wiederum ist ein lockeres Austauschformat von Medienschaffenden – die sich ebenfalls einmal monatlich an wechselnden Orten in und um Osnabrück treffen; bei Coffee2go werden besonders interessante Orte und Unternehmen aufgesucht.

Das Kulturnetzwerk +kultur dagegen bündelt die spezifischen Interessen von Künstlern, Musikern, Theater oder freien Kulturinstitutionen. In verschiedenen Veranstaltungs-formaten werden insbesondere Themen aufgegriffen, die nicht auf den ersten Blick wirtschaftsorientiert angelegt sind. Gibt es Themen, die besonders brennen?

Mit dem .space coworking ist ein Möglichkeitsraum für flexibles Arbeiten dabei. Beim Coworking werden Infrastruktur und unterschiedliche Formen von Arbeitsplätzen bereitgestellt und können nach individuellen Anforderungen angemietet werden. Das Besondere liegt allerdings in der unkonventionellen Arbeitsatmosphäre und der auf Zusammenarbeit und Austausch ausgelegten Gesamtidee.
Probearbeiten auf dem Gründertag 2012 gefällig?

Wer am 9. März keine Zeit hat, kann sich über die sozialen Netzwerke Twitter, Facebook und Xing mit sämtlichen Initiativen vernetzen und sich so über kommende Aktivitäten auf dem Laufenden halten.

Auf bald
bei k-quadrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*